Drachenfliegen auf Lanzarote im Lanzarote-Lexikon

Drachenfliegen auf Lanzarote ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Und das die Insel ideal für Drachenflieger ist, wird spätestens nach dem ersten Flug deutlich. Ganz gleich ob man selbst Drachenflieger ist oder einen Tandemflug wagen möchte, es gibt zahlreiche Möglichkeiten auf Lanzarote diesen Sport auszuüben. Vor allem im Winter herrschen die optimalen Flugbedingungen für Drachen- und Gleitschirmflieger auf der Insel. Zu dieser Zeit sieht man an Himmel oftmals ganze Gruppen, vor allem bei Mala und Famara. Daher gibt es beispielsweise auch am Risco de Famarar Anbieter für Tandemflüge und auch erfahrene Piloten können sich hier einen Flugdrachen ausleihen. Wer diesen Sport in einem Kurs kennenlernen möchte, hat hier in der Drachflugschule des Ortes die Möglichkeit dazu. In diesem Zusammenhang ist auch die Ferienanlage Vista Gracios zu nennen, die auf die Anforderungen der Drachenflieger zugeschnitten ist. Die Anlage befindet sich unterhalb des Famarastartplatzes, sodass man praktisch direkt vor der Haustür langen kann. Auch hier sind Tandemflüge möglich. Auch die Ferienanlage Casa Verde, die mitten in der Bucht von Famara-Lanzarote liegt, bietet sich an. Von hier aus sind es nur rund vier Kilometer bis zum Famarastartplatz und auch hier wird direkt vor der Haustür gelandet.


Hauptseite | Impressum