Mietwagen im Lanzarote-Lexikon

Wer auf Lanzarote seinen Urlaub verbringt, sollte auf einen Mietwagen nicht verzichten. Die Insel hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und schöne Strände zu bieten, die man am besten mit dem Auto erreichen kann. Auch wenn man ein Ferienhaus als Unterkunft für den Urlaub gebucht hat, ist ein Mietwagen zu empfehlen. So ist der Transfer vom und zum Flughafen gesichert und man kann bequem einkaufen gehen.

Die Buchung von einem Mietwagen ist recht einfach und kann über das Internet bereits von zu Hause aus vorgenommen werden. Daneben gibt es am Flughafen zahlreiche Mietwagenfirmen. Wichtig ist es bereits bei der Buchung auf einen ausreichenden Versicherungsschutz zu achten. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, ob es sich um einen Komplettpreis handelt, in dem auch die kanarische Mehrwertsteuer, eine Vollkaskoversicherung und eine Personenversicherung enthalten ist. Auch auf die unbegrenzte Kilometerleistung sollte geachtet werden. So kann man böse Überraschungen bei Abgabe des Mietwagens vermeiden. Bei einer Buchung von zu Hause aus sollte ganz detailliert geklärt werden, wo die Übergabe des Fahrzeugs stattfindet. Manche Vermieter bieten gegen einen kleinen Aufpreis die Möglichkeit, dass ein Mitarbeiter direkt am Flughafen den Schlüssel und das Auto übergibt. Bei der Übergabe sollte auf eventuelle Schäden am Fahrzeug geachtet und diese ggf. dokumentiert werden.

Daneben ist nicht nur wichtig sich an die Verkehrsregel auf Lanzarote zu halten, sondern auch zu wissen, dass in den Mietpreisen sind neben den Benzinkosten und Strafzetteln auch Reifenschäden und Kfz-Schäden nicht enthalten sind, die beim Befahren von unbefestigten, nicht geteerten Straßen entstanden ist. Um zu einigen beliebten Stränden zu gelangen, muss man über eine Schotterpiste fahren. Der Mieter trägt hier das Risiko eines Schadens selbst. Auch ein Ausflug mit einer Fähre auf andere Inseln erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko. Die im Mietvertrag enthaltenen Leistungen, wie z.B. Kosten für Schäden, Hilfeleistungen, Abschleppdienste, Rücktransporte etc. gelten nur für Lanzarote selbst.

Grundsätzlich sollte man auch auf Lanzarote keine Wertgegenstände im Auto liegen lassen. Vor allem in den stark frequentierten Touristenzielen sind nicht selten Autodiebe unterwegs. Des Weiteren sollten man immer ein Auge auf den Autoschlüssel haben und diesen niemals im Cafe oder Restaurant einfach auf dem Tisch liegen lassen. Empfehlenswert ist es auch bei kleinen Stopps die Fenster, Türen und das Schiebedach immer geschlossen zu halten. Wer Wertsachen im Kofferraum verstaut, sollte darauf achten, dass er dabei nicht beobachtet wird. Dies ist eine beliebte Masche der Langfinger auf der Insel. An besten vor Antritt der Fahrt schon alles so verstauen, dass man sich möglichst unauffällig bewegen kann.

In diesem Artikel wird das Thema Mietwagen behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum