La Garita im Lanzarote-Lexikon

Lanzarote hat viele traumhafte Strände zu bieten. Einer von ihnen ist der kleine Naturstrand La Garita in Arrieta. Arrieta befindet sich im Norden der Insel. Der Strand hingegen liegt am südlichen Rand des Ortes und ist rund 800 Meter lang. Damit kann man hier auch wunderbar einen Spaziergang machen und sich das Wasser um die Füße spülen lassen. Wer einmal richtig die Seele baumeln lassen möchte, der ist mit einem Ausflug zum Strand La Harita in Arrieta sehr gut beraten.

Der Strand begeistert hier auch durch sein kristallklares Wasser. Richtig gut besucht ist La Garita nur an den Wochenenden. Dann sind es auch viele Einheimische, die hier ihre Freizeit verbringen. Besonders beliebt ist La Garita bei Surfern und Wellenreitern. Schon lange ist dieser Strandabschnitt kein Geheimtipp unter den Surffreunden mehr und so sind hier teilweise sehr viele Surfer unterwegs und zeigen die tollen Kunststücke. Trotz der hohen Frequentierung, wenn die Brandung stimmt, kann man an diesem Strand wunderbar entspannen, spielen, sich bräunen und baden gehen.

Neben Strand und Meer gibt es hier auch einen Spielplatz für die Kleinen, Duschen und Toiletten. Ferner befindet sich direkt am Strand ein kleiner Imbiss, der allerdings nur in der Saison geöffnet ist. Hier kann man neben Eis und kühlen Getränken auch leichte, kleine Snacks bekommen.

Auf zahlreichen Webseiten im Internet gibt es eine Webcam, über die man sich einen näheren Eindruck vom schönen Strand in Arrieta machen kann.

In diesem Artikel wird das Thema La Garita behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum