Caleta de Famara im Lanzarote-Lexikon

Caleta de Famara ist ein sehr kleines Fischerdorf, in dem nur rund 750 Menschen leben. Es befindet sich im Nordwesten der Kanarischen Insel Lanzarote und ist nicht gerade das beliebteste Urlaubsziel ausländischer Touristen. Vielmehr zieht es hier die Einheimischen der Insel hin und doch ist Caleta de Famara ein Geheimtipp, wenn man dem Massentourismus der Insel entkommen möchte. Größere Bettenburgen sucht man hier vergebens, dafür gibt es einige gemütliche Ferienwohnungen, in denen man sich besonders wohl fühlt. Die Straßen sind bis auf die Hauptstraße nur Sandpisten, die häufig verwehen. Ursprünglicher geht es nicht und so kann man in Caleta de Famara Lanzarote einmal von einer ganz anderen Seite her kennen lernen.

Das Besondere an diesem Ort an der Nordwestküste ist, dass wenn es an der Südküste der Insel im Sommer oftmals viel zu heiß wird, an der Nordwestküste immer eine leichte Brise weht. Dadurch empfindet man die hohen Temperaturen als sehr angenehm und kann diesen Bereich der Insel perfekt zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Bekannt und äußerst beliebt ist der rund fünf Kilometer lange, weiße Sandstrand der Region. Der Playa de Famara ist in Surferkreisen bekannt, denn hier herrscht eine ständige Brise – ideale Voraussetzungen also. Der kilometerlange Strand ist in einer weiten Bucht gelegen und der längste Strand der gesamten Insel. Allerdings darf man als Schwimmer das Meer hier nicht unterschätzten, und sollte daher nicht allzu weit in das tiefe Wasser gehen. Nicht nur der recht kräftigen Wind kann es einem zu schaffen machen, sondern auch die Unterströmungen an der Westküste. Wenn hier die Ebbe einsetzt, ist der Strand nahezu hundert Meter breit und lädt zu ausgiebigen Strandspaziergängen ein. Wenn jedoch die Flut einsetzt, sind von dem breiten Strand nur noch wenige Meter über.

Neben der beeindruckenden Natur begeistert Caleta de Famara auch mit seinen kleinen Tapas-Bars und Fischrestaurants. Hier steht selbstverständlich fangfrischer Fisch auf dem Tagesprogramm.

In diesem Artikel wird das Thema Caleta de Famara behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum